Montag, 28. Juni 2010

Küsse für mich...

Die ersten Küsse für mich gab es von meiner Arbeitskollegin um 11.00 Uhr für diese Kinderjacke

Ihre Tochter ist 2 Jahre alt und alles muss rosa sein. Die Freude war so gross, dass ich umarmt, geküsst, umarmt und wieder geküsst wurde. So kann eine neue Arbeitswoche immer beginnen.


Das Muster ist von Drops Design und das Baumwollgarn Catania von Schachenmayr.
Weiter Küsse folgten für mich von meinem Chef um 15.30 Uhr. Sein erstes Kind kommt in diesen Tagen. Dafür gab es die Standard Schüchen und für mich eine Umarmung und drei Küsschen auf die Wange wie es sich gehört, ist ja auch mein Chef.


Das nächste Projekt wird sein: Wolle in die Sommerferien im Koffer mit zu schmuggeln. Nicht schmuggeln wegen dem Zoll, sondern wegen dem Freund, der nicht so recht verstehen kann, wie man bei über 30 Grad stricken kann.

Kommentare:

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Die Küsse als Belohnung hast du dir auch verdient,das Jäckchen ist wunderschön und die Schühchen sehen total niedlich aus:-)

LG Sonja

Zwieback hat gesagt…

Die Sachen sehen so niedlich aus und ich finde es toll, wenn sich über Gestricktes noch so gefreut wird, da macht die Arbeit doppelt Spass.

Liebe Grüsse, Manuela