Freitag, 9. Dezember 2011

Raglanärmel und ich...

Wie schon des öfteren erwähnt, habe ich es nie geschafft, einen anständigen Raglanrand bzw. passende Ärmel zu stricken. Trotzdem gab ich mich nicht geschlagen und habe den Pulli aus der Merino 6, Modell 18 angeschlagen. Irgendwie hat es diesmal geklappt! Die Ärmel passten genau hinein. 
















Gestrickt mit Royal Tweed und wunderbar angenehm zum tragen, obwohl ich finde, dass der Pulli etwas aufträgt. Der Schnitt ist schon sehr weit und dann noch das Zopfmuster vorne...aber was solls, ich habe endlich erfolgreich einen Raglanrand hinbekommen und auch sonst gefällt mir das melierte Grau sehr gut.















Dann wurden noch ein paar kleine Geschenke fertig. 

Kommentare:

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Der Pulli sieht klasse aus und das er aufträgt,finde ich jetzt eigentlich gar nicht.Toller Schal und Socken und süsse Babyschühchen!
LG Sonja

Lunacy hat gesagt…

Sehr schön geworden der Pulli und auch die Socken und die Babyschuhe.
LG und ein schönes 3. Adventwochenende,
Anja

Elfi hat gesagt…

Mir gefällt dein Pullover auch sehr gut und überhaupt gefällen mir deine Sachen die du so strickst. Werde jetzt regelmäßig bei dir vorbei schauen.

Liebe Grüße von Elfi