Sonntag, 22. Januar 2012

Was interessiert mich...

mein Gerede von gestern. 
Ich wusste doch, dass ich mein letztes Winterprojekt nicht beenden werde. Die Motivation war gleich Null und eine Zwischenanprobe zeigte, dass das Ding nicht richtig sitzt. Jetzt habe ich das Rückenteil aufgetrennt und die Wolle weit hinten in der Box verstaut. Wir sehen und wieder Ende 2012.

Dafür habe ich schon mit Frühling/Sommer Projekten angefangen. 
Das erste ist dieses Shirt

















Damit bin ich sehr glücklich. Das Garn gibt es zwar mit schönen Farbverläufen, aber ich machte es in Schwarz, weil ich ein Basic Shirt wollte für die "ich-weiss-nicht-was-anziehen" oder "ich habe absolut nichts anzuziehen" Tage. Einfach etwas dass zu allem passt. Es ist auch nicht so durchsichtig wie auf dem Foto, das kam durch den Fotoblitz.  
Die Frage ist nur, wie "natürlich" das Garn wirklich ist, bzw. mit was das eingefärbt wurde. Jedesmal wenn ich die Arbeit zur Seite legte, musste ich meine schwarzen Hände waschen. Auch die Stricknadeln haben ihre Farbe abbekommen. Aber da sich das Garn sonst sehr schön verstricken lässt und angenehm zu tragen ist, werde ich bestimmt nochmals etwas damit anschlagen. 


Anleitung: Linea Pura 5, Modell 15
Material: Lana Grossa Bamboo

Kommentare:

Woll-Maus hat gesagt…

Das Shirt sieht super aus und steht Dir wunderbar. Da kann der Frühling ja kommen. Ich kann es kaum erwarten.

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Das Shirt sieht klasse aus,sehr schöner Schnitt.
Das mit dem abfärben von schwarzer Wolle kenne ich auch,ist total nervig.
Lg Sonja

Elfi hat gesagt…

Oh mir gefällt dein Shirt auch sehr gut. Viel Spaß beim tragen. Super schön sieht das aus.

Liebe Grüße von Elfi