Samstag, 26. Mai 2012

Streifenhörnchen...

Nach langem hin- und her wurde meine Streifenjacke endlich fertig.
















Das hin- und her lag an mir. Als ich bei der Hälfte des Rückenteils war, gefiel mir plötzlich dass Muster nicht mehr, die ausgesuchten Farben und ich fand es auch zu sehr gestreift. Ob ich das je tragen werde?

















Also legte ich die Arbeit zur Seite. Hatte es dann aber immer wieder in den Händen und irgendwann packte es mich wieder und ich machte weiter. Das Rückenteil kam mir unendlich vor, da die Ärmel gleich mitgearbeitet werden.

















Zum Glück habe ich aber durchgehalten und mich doch entschieden, die Jacke zu beenden. Bin total glücklich damit. Mir gefällt der Schnitt, die Wolle und sogar das Streifenmuster. Die Jacke trägt sich total angenehm. 

Anleitung: Maschen Style 1/12, Modell 7
Material: Schoeller + Stahl "Novela"

Parallel dazu, habe ich eine ähnliche Fledermausjacke in einem Netzmuster angefangen. Diese sollte auch bald fertig sein. Ausserdem habe ich noch ein Vorderteil eines Sommershirt gestrickt, welches aber schon wieder aufgetrennt wurde. Das Muster war mir zu "wild" und zu auffällig.
















Irgendwie bin ich ständig an 100 Dingen dran darum dauert es ewig bis ich mal etwas beende. Sobald eine Anleitung sehe die mir gefällt, muss ich gleich mit dem stricken anfangen, ich möchte die Wolle probieren, schauen wie sie sich anfühlt, mich durch ein Muster "durcharbeiten" usw. 
Das könnte mein neuer Vorsatz für den nächsten Silvester werden. Im neuen Jahr, mache ich eins nach dem anderen ;-)

1 Kommentar:

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Also mir gefällt die Jacke so wie sie ist,die Farbenaufteilung ist klasse und auch das Muster.Sieht toll aus und steht dir!
LG Sonja