Montag, 24. Juni 2013

Grillen und stricken....



Mehr Koralle geht nicht. 

Als erstes, von viel zu vielen angefangenen Sommerprojekten (Bolero, Lochmusterjacke, Häkeljacke und Shirt) ist das erste Teil fertig geworden. Mit dieser Jacke bin ich (nach der Pleite mit dem Sommerpullover) wieder zufrieden.
Der Schnitt, das Muster und die Farbe...passt alle
s.

Wie immer habe ich zu viele Sachen gleichzeitig auf den Nadeln.

Das Muster ist einfach uns liess sich wunderbar stricken beim Grillen. Diesen Sommer habe ich die Funktion als Grillchef übernommen. Wir hatten bzw. haben immer noch, einen mega-grossen Gasgrill obwohl wir nur ein 2-Personen Haushalt sind. Aber ich sage mal, typisch Mann. Es kann ja nicht einfach etwas normal grosses sein, nein es musste das grösste Modell sein, und dann noch mit Gaskochplatte (die wir noch nie benutzt haben) und Drehspiess (den wir noch nie benutzt haben) aber Hauptsache wir haben es ;-)

Vor dem Monsterteil habe ich zu viel Respekt, besonders weil es Gas ist und darum gab es nun für mich einen Kugelelektrogrill, oder wie wir ihn nennen, meinen Tussi-Grill.

Super leckere Ergebnisse, kinderleichte Anwendung und während das Grillgut so vor sich hinarbeitet, kann ich gemütlich daneben sitzen und stricken. Sollten mal Gäste kommen und mein Freund das Gefühl haben, er möchte jetzt eine ganze Kuh auf den Grill legen, kommt das Monsterteil zum Einsatz. Ausserdem ist so ein Grill auch eine gute Ablage
. 



Apropos Gas, nun muss ich aber Gas gaben, damit wenigsten ein paar der angefangenen Projekte diesen Sommer noch fertig werden.

Anleitung: Schachenmayr Moments 011
Material: Violena von Schachenmayr

1 Kommentar:

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Wow..die Jacke sieht richtig toll aus,sehr schöne Farbe!
PS:Ich habe fast den gleichen Kugelgrill,aber mit Holzkohle:))
Grüessli Sonja