Sonntag, 16. Februar 2014

Frühlingsjäckchen Knit Along 2014/2

Ich habe mich entschieden. 
Bei mir wird es das Schachenmayr Model aus der Inspiration No. 053, mit der Rico Fashion Iro Wolle. 
Das Originalgarn zu der Jacke wäre die Multicolor (Farbkarte) von Schachenmayr. Ich habe mir das Garn im Geschäft lange angeschaut und leider war es nichts für mich. Es ist mir zu bunt und da weiss ich jetzt schon, dass ich das nicht tragen würde. 

Die Maschenprobe mit dem der Fashion Iro passte genau. 

Das Garn (100% Baumwolle) fühlt sich sehr weich und leicht an, was ja nicht schlecht ist für ein Frühlingsjäckchen. Stricken werde ich es mit der Nadel Nr. 4, meine liebste Nadelgrösse. Der leichte Farbverlauf gefällt mir auch sehr gut. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich auf die Farbverläufe achten soll, oder ob ich einfach immer mit einem neuen Knäuel weiter machen soll, egal wie er anfängt. Einige Knäule fangen mit einem dunkeln Braun an die anderen wieder mit einem hellen Beige. Vielleicht sollte ich versuchen, die Jacke an einem Stück zu stricken, da hätte ich gleichmässige Farbverläufe. Anderseits könnte ja genau die Unregelmässigkeit interessant werden. Heute werde ich noch etwas darüber nachdenken und Morgen mit stricken anfangen. 
Ich freue mich auf das Projekt, das Modell und das Garn haben mich überzeugt. Am 09. März gibt es einen ersten Zwischenstand. 

Kommentare:

Constance (Santa Lucia Patterns) hat gesagt…

Mir gefällt es besser, wenn man auf die Farbverläufe achtet. Du könntest ja auch die Jacke an einem Stück, aber mit 2 Knäueln im Wechsel stricken, so dass die Farbverläufe nicht zu kurz werden.
Liebe Grüße
Constance

Frau Müllers Näherey hat gesagt…

wie stricken die das denn in der anleitung?

also ich kenn das nur vom rock lanesplitter mit noro garn, da hab ich zwei knäuel alle zwei reihen im wechsel gesrrickt, aber ob das hilfreich ist?
ach da fällt mir ein, mit handgefärbtem garn have ich drei knäuel im wechsel gearbeitet. aber es ist ja die frage, welcher effekt soll erreicht werden?

das garn sieht jedenfalls schon mal toll aus!

lg birgit

Tina hat gesagt…

Ein schönes Projekt hast du dir ausgesucht, die Jacke wird bestimmt toll ! Meine Lieblingsnadelstärke ist übrigens auch 4 ;-)
Viel Freude beim Stricken dieser schönen Jacke.

Eine schöne Woche für dich und liebe Grüße, Tina

beswingtes Fräulein hat gesagt…

Also ich finde es auch besser wenn man auf Farbverläufe achtet, aber wie das im Zweifel umzusetzen wäre.. da bin ich raus..

mynähcafe hat gesagt…

Bei eher kurzen Verläufen macht es schon Sinn, mit 2 Knäuel im Wechsel zu stricken, sonst kann es zu "getigerten" Effekten kommen. Das kann natürlich auch beabsichtigt sein ... ;-)
LG, Martina