Montag, 6. Oktober 2014

4 aus'm Stash...

Schade, schade, auf mein drittes Projekt aus dem "4 aus m'Stash", habe ich mich wirklich gefreut. Nachdem ich mich beim Muster umentschieden habe, ging es mit dem Lochmusterschal gut voran. Die Farbe, das Material und das Muster, alles hätte gepasst...


doch dann passierte es... Ich sage nur: 6-jähriges Kind, neugierig, den Satz nicht verstanden "nur schauen, nicht anfassen".....


Es war leider unmöglich das feine Lace von Drops zu entwirren. Ich hätte zwar viele einzelne Fäden retten können, aber so müsste ich  beim Stricken, ständig nach ein paar Zentimeter, immer wieder einen neuen Faden nehmen und auf die Vernäherei hatte ich auch keine Lust.
Ich hätte es natürlich auch dem lieben Kind mitgeben können, schliesslich sind jetzt hier Schulferien und so hätte es zwei Wochen Zeit, Busse zu tun und das Knäul zu entwirren ;-)
Jetzt habe ich den Schal beiseite getan und werde einen neuen Lace Strang kaufen. Dann geht es weiter (ohne Haustiere oder Kleinkinder in der Nähe).
 
Weiter ging es auch mit dem letzten Stash Projekt. Bei mir kam Regia Sockenwolle in grau und ein pinker Knäul zum Vorschein. Ich denke, daraus werde ich ein Tuch machen.
 
 

Kommentare:

Lunacy hat gesagt…

Ohje, das ist ja echt schade.
Dafür kannst du sofort mit dem Oktober-Projekt starten. ;-)
Bin gespannt, was für ein Tuch daraus entsteht.
LG
Anja

Susi Büntchen hat gesagt…

Ach du liebe Zeit, das schöne Garn!
Aber 6 Jahre ist kein Alter um so was nicht zu verstehen.
Da wäre bei mir schon ein Donnerwetter gekommen.
Wenns nicht dein Kind ist, hättest du die Mutter auch um neues Garn bitten können, falls sie es nicht eh gemerkt hat.
Ärgerlich ist es auf jeden Fall!

Auf die Kombiantion deiner beiden Garne grau und pink bin ich gespannt...Streifen?

Liebe Grüße
Susi

Susi Büntchen hat gesagt…

Ups, meinte natürlich Kombination...

linnea hat gesagt…

Oh, das ist ja schade! Mit meinem Dreijährigen habe Erlebnisse dieser Art auch schon gehabt, allerdings nicht in diesem Ausmaß. Mit 6 hat er das dann hoffentlich als "Strickerinnen"-Kind gelernt - aber Nadel und Faden scheinen da eine große Faszination auszuüben... Viel Erfolg mit dem neuen Projekt!
Linnea

Birgit hat gesagt…

... ja und sind die lieben Kleinen dann doch deutlich älter, fangen sie sogar selber an zu stricken ;-).
Sicher ist das nun ärgerlich, aber die Welt geht zum Glück damit nicht unter.
Nimm's mit Humor !
Hab' lieben Dank für Deinen netten Kommentar. Es war in den Werkstätten wirklich einfach nur schön :-)
Eine schöne Adventszeit weiterhin für Dich
Birgit