Sonntag, 2. April 2017

Frühlingsjäckchen Knit-Along 2017, zweiter Zwischenstand

-Nun ist es ganz offiziell Frühling und dank Zeitumstellung können wir abends lange im Hellen stricken! Oder ist die Stricklust ein wenig ermüdet? Oder habe ich das fertige Jäckchen schon ausgeführt?-

Ich würde sagen, ich liege irgendwo dazwischen. Der erste Ärmel hat sich aus unerklärlichen Gründen irgendwie total in die Länge gezogen. Sowohl zum stricken als auch als fertiges Teil. Vielleicht habe ich ihn etwas zu stark gedämpft, oder die Baumwolle verzieht sich stark oder ich habe einfach zu locker gestrickt. Während der Arbeit und dem nachmessen hat alles gepasst, aber gegen Schluss war die Armkugel dann zu lang und etwas zu weit. Bevor ich den letzten Teil des Ärmels auftrennen wollte, habe ich zuerst versucht ihn anzunähen und mit etwas tricksen passte er dann doch (irgendwie). Es darf mir jetzt einfach niemand genauer unter den rechten Ärmel bzw. Achsel schauen. Beim zweiten Ärmel habe ich fester gestrickt und nur ganz wenig gedämpft, aber auch der kam etwas zu gross heraus. Auch hier musste ich beim einnähen ein kleines Stück von ca. 2 cm mit einem kleinen Saum nähen. 
Jetzt bin ich am Endspurt und habe die Blende mit ca. 450 Maschen angeschlagen. Noch 4 Knöpfe dazu dann ist sie fertig. 

Ich bin selber gespannt, ob das Jäckchen am Schluss passt oder eher nicht. Es hat sich alles etwas in die Länge gezogen, obwohl ich eine Grösse kleiner gestrickt habe. Vielleicht hilft auch ein warmes Bad, damit die Wolle wieder in Form kommt. Für weitere Tipps bin ich sehr dankbar. 
Euch eine schöne Zeit und Liebe Grüsse
Silvi

Kommentare:

Frauenoberbekleidung hat gesagt…

Die Jacke sieht toll aus und nur noch die Blende, dann bist du fertig. Ich finde ja Baumwollgarne leiern immer etwas, das kann also gut sein, dass der Ärmel länger geworden ist.
Liebe Grüße
Sylvia

Kunzfrau hat gesagt…

Mmmh blöd! Aber Baumwolle wird auch beim Tragen durchaus mal länger. Ob waschen hilft um Passungenauigkeiten zu verdecken?? Ich weiß nicht.

Gruß Marion

Nordendstück hat gesagt…

Oh, deine Jacke sieht so toll aus. 450 Maschen sind ja der Hammer, passen die alle auf die Nadel. Ich fand bei meiner zweiten Jacke alle Blenden zusammen schon sehr viel auf der Nadel und würde mir nochmal eine andere Lösung überlegen und die Blenden irgendwie aufteilen. LG Anja

Janine hat gesagt…

Deine Jacke sieht so schön aus. So ein tolles Muster.
Hoffentlich passt sie am Ende. Wie sich das Garn verhält, weiß ich leider nicht. Drücke dir die Daumen.

Janine

Zuzsa hat gesagt…

Ich hab mich grad in dein Jäckchen verliebt! :D Was für ein schönes Muster!
Baumwolle ist tatsächlich ein Kandidat, der sich gern verzieht. :( LG, Zuzsa

Christiane Ehlers hat gesagt…

Dein Jäckchen wird so schön! Muster und Farbe gefallen mir ausgesprochen gut. Ich denke auch, es liegt am Baumwollgarn. Ich drücke die Daumen für die finale Anprobe! Lg, Christiane